LAKOSA Power Line

 INNOVATIVE OBERFLÄCHENVEREDELUNGEN 

INDUSTRIESCHUTZ


Unbehandelte Glas-, Aluminium- und Metalloberflächen sind Witterungseinflüssen ausgesetzt.
Durch Regen und Umwelteinflüsse werden aggressive Substanzen aus Beton oder Putz gelöst. Beim Ablaufen dieser Substanzen über Glas- und Metalloberflächen, verbinden diese sich mit der Mikrostruktur der Oberfläche und es kann zu irreparablen Ablagerungen kommen.
Durch die Behandlung mit Lakosa Industrieschutz werden die Unebenheiten der Oberfläche
geschlossen und geglättet. Es entsteht ein Schutz- und Selbstreinigungseffekt bei Regen. Dadurch werden Reinigungsintervalle verzögert und ablaufende Auswaschspuren können sich mit der geschützten Fläche nicht mehr verbinden. Die Flächen erhalten einzigartige Pflegeeigenschaften und bestechen durch Klarheit, Glanz und Sauberkeit.


Anwendungsbeispiele:
• Glas / sandgestrahltes Glas
• Aluminium, Edelstahl
• beschichtete Metalle


Produkteigenschaften:
• reduziert den Aufbau von Verschmutzungen aller Art
• wasserabweisend
• vereinfacht die Nachreinigung
• Selbstreinigungseffekt bei Regen
• Reinigungsintervalle werden verzögert
• Flächen bestechen durch Klarheit und Glanz
• ablaufende Auswaschspuren können sich mit der geschützten Fläche nicht mehr
verbinden
• hohe Effizienz durch sparsamen Verbrauch
• einfache Applikation
• biologisch / umweltfreundlich